Zusammenfassung

Das Praktikum hat sich für mich durchaus gelohnt.

Allgemeine Informationen

Name: Nina Borstelmann

Alter: 22

Unternehmen: Date4sports GmbH

Abteilung: Business Development

Praktikumsort: Hamburg

Praktikumsbeginn: 01.02.2013

Praktikumsende: 31.07.2013

Erfahrungsbericht

Warum wolltest du ein Praktikum bei diesem Unternehmen machen?
Ein Startup wie date4sports bietet seinen Praktikanten ein hohes Maß an Eigenständigkeit und Mitbestimmungsrecht. Die Praktikanten werden vollständig ins Team integriert und tragen wie jeder andere im Unternehmen viel Verantwortung.
Man erhält Einblicke in unterschiedlichste Bereiche und bekommt abwechslungsreiche Aufgaben, wodurch es selten langweilig wird.
Zudem überzeugt hat mich ein anregendes Vorstellungsgespräch mit einem sympathischen Geschäftsführer.

Wie bist du an die Praktikumsstellen gekommen?
Aufmerksam geworden bin ich über eine Anzeige bei Xing, auf die ich mich einfach beworben habe.

Welche Bewerbungstipps kannst du Praktikumsinteressierten mit auf den Weg geben?
Eine klare und gutformulierte Bewerbung für den ersten Eindruck sowie ein sicherer Auftritt beim Vorstellungsgespräch.
Angst ist vollkommen überflüssig. Ein ehrlicher Umgang mit seinen Stärken und Schwächen zeigt Selbstvertrauen und schafft eine gute Basis.
Wichtigster Punkt: Informiere dich über das Unternehmen bei dem du dich bewirbst.

Was waren deine Aufgaben während des Praktikums?
• Betreuung unserer Netzwerkpartner
• Durchführung von Markt- und Wettbewerbsrecherchen
• Mithilfe bei der Akquise von neuen Partnern
• Erstellen von Verkaufsunterlagen
• Reportings und Verarbeitung von Statistiken

Konntest du selbständig arbeiten?
Ja, definitiv.
Bei einem wöchentlichen Teammeeting wurden alle Ergebnisse und die Aufgaben für die kommende Woche besprochen, sodass eigenständiges Arbeiten ohne Probleme möglich war.

Was hast du während des Praktikums gelernt?
• Arbeiten mit Google Adwords und Analytics
• Auswertung und Präsentation von statistischen Ergebnissen
• Verschiedene Formen der Kundenakquise
• Arbeit mit SEO, Social Networks
• Wie anstrengend geregelte Arbeitszeiten sein können

Was hat dir gut gefallen und was hat dir weniger gut gefallen?
+ Selbstständiges Arbeiten
+ Kundenkontakt
+ Freundliche Kollegen
+ Abwechslungsreiche Aufgaben
+ Flexibilität bei Krankheit und Urlaub

– Lautstärke im Großraumbüro
– Fluktuation der Praktikanten
– Keine Ansprechpartner neben den Geschäftsführern
– Strikte Arbeitszeiten von 9 – 18 Uhr, keine Gleitzeit

Wie sah die Betreuung während des Praktikums aus
Betreut wurde ich im Unternehmen von den Geschäftsführern und extern durch einen Dozenten meiner Hochschule.

Was sollte man mitbringen, um dieses Praktikum erfolgreich zu absolvieren?
Um das Praktikum bei date4sports gut zu überstehen sind drei Dinge sehr wichtig.
• Aufmerksamkeit: Ab und an geht sehr hektisch zu, deshalb ist es wichtig genau zu zuhören und sich alles, wenn nötig aufzuschreiben, damit man selber nichts vergisst.
• Eigenständigkeit: Bei einem kleinen Team mit genauer Aufgabenverteilung kommt es schon mal vor, dass man allein für etwas verantwortlich ist und selbstständig für Ergebnisse sorgen muss.
• Toleranz: Speziell für Launen der Chefs, die als Geschäftsführer eines Startups häufig unter Strom stehen und ab und an auch mal einen schlechten Tag haben.

Hat sich das Praktikum für dich gelohnt und würdest du diese Praktikumsstelle weiterempfehlen?
Durchaus hat sich das Praktikum für mich gelohnt. Ich habe einen Überblick in die Aufgabenfelder der Bereiche Marketing, Business Development und Sales erhalten, den mir ein Großunternehmen wahrscheinlich nicht hätte bieten können.
Außerdem fühle ich mich nach diesem Praktikum sicherer, wenn es um das Thema Selbstständigkeit und Eigenorganisation im Berufsleben geht.

Einzig und allein die Dauer des Praktikums würde ich ändern, denn auch 4 Monate sind ausreichend für ein genaues Bild.

Vielen Dank für das Interview!

nach oben