Sportstipendium USA

female-athlete-©-peepo---iStockphoto-für-Seite-ohne-Sidebar
Leistungssport und Studium ist nicht kombinierbar? Doch!

Wenn du ein talentierter Sportler/eine Sportlerin bist, der seine Sportart gerne leistungsmäßig betreiben und gleichzeitig ein Studium erfolgreich abschließen will, dann könnte ein Sportstipendium in den USA genau das Richtige für dich sein.

 

Was ist ein Sportstipendium?

Mit einem Sportstipendium für eine nordamerikanische Universität kannst du in den USA studieren, ohne die sehr teuren Studiengebühren zahlen zu müssen. Außerdem bekommst du die Gelegenheit, deine Sportart unter Profibedingungen auszuüben. Je besser du die Voraussetzungen für ein Sportstipendium erfüllst, desto höher ist i.d.R. dein Stipendienangebot.

 

Was sind die Voraussetzungen für ein Sportstipendium?

Voraussetzung für ein Sportstipendium ist zunächst die Hochschulreife (Abitur). Zudem musst du den TOEFL-Englischtest ablegen. Des Weiteren ist für zwei College-Ligen (NCAA I & II) ein SAT-Test Pflicht, um eine Spielerlaubnis zu erhalten. Dabei handelt es sich um einen amerikanischen Test, der eingeführt wurde, um die akademischen Fähigkeiten US-amerikanischer Schüler miteinander zu vergleichen.

Über 1.500 Universitäten und Colleges in den USA vergeben ein Sportstipendium in zahlreichen Sportarten. Natürlich ist es in den typischen US-Sportarten Football, Basketball, Eishockey, Baseball und Softball aufgrund der hohen Leistungsdichte sehr schwierig ein Stipendium zu bekommen, unmöglich ist es jedoch nicht. In den meisten anderen Sportarten hast du als talentierter Sportler gute Möglichkeiten, eines der begehrten Sportstipendien zu erhalten.

 

Wie erhalte ich ein Sportstipendium?

Mittlerweile gibt es hierfür Agenturen, die für die Universitäten eine Vorauswahl treffen und alle wichtigen Informationen für die Coaches zusammentragen. Nachfolgend stellen sich die führenden Agenturen mit einem Premiumprofil vor.

 

Premiumprofile der führenden Vermittlungsagenturen

 

 

nach oben