Gesundheitsmanagement

Abschluss

Bachelor of Arts

Inhalte des Studiums

In der interdisziplinär konzipierten Studienspezialisierung Gesundheitsmanagement werden die grundlegenden Fachkompetenzen aus den Wirtschaftswissenschaften mit der Gesundheitsökonomie verknüpft.

  • betriebswirtschaftliche Grundlagen aus den Feldern BWL, VWL, Wirtschafts- und Sportrecht, Marketing, Personalmanagement, Controlling, Rechnungswesen und strategischer Unternehmensführung
  • berufs- und persönlichkeitsübergreifenden Themen wie Selbst- und Zeitmanagement, Projektmanagement, Präsentations- und Moderationstechniken, Grundsätze der Führung
  • Besonderheiten des Gesundheitsmarktes wie Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen, Abrechnungssysteme, Fallmanagement und Gesundheitscontrolling
  • Grundlagen der Gesundheitswissenschaften wie Public Health, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Prävention und Gesundheitsförderung.

 

Für Gesundheitsmanager ergeben sich in diesem Feld vielfältige Aufgaben: Anspruchsvolle Positionen in Krankenhäusern, betreuten Wohn- und Pflegeeinrichtungen, Behörden, Verbände und Verwaltungen im Gesundheitswesen (z. B. Gesundheitsämter), privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen, Beratungsgesellschaften und bei Arzneimittelherstellern, Heil- und Hilfsmittelhersteller oder Fitness- und Wellnesszentren

Art des Studiums

Die Studienspezialisierung „Gesundheitsmanagement“ wird als duales Studium angeboten und erfolgt ausschließlich nach dem Prinzip des „Blended-Learnings“ (Kombination aus Präsenzlehrveranstaltungen und Online-Arbeitsphasen). Dafür unterhalten wir ein spezielles zugangsgeschütztes Online-Lernzentrum, in dem neben umfangreichen Lehr- und Lernmaterialien für die einzelnen Studienmodule (Fachtexte, Online-Vorlesungen, Lehrvideos, interaktive Formate, Datenbanken, Aufgaben etc.) auch allgemeine Informationen zum Studium hinterlegt sind.

Organisatorisches

Beginn: Wintersemester
Dauer: 6 Semester

Studienvoraussetzungen

Voraussetzung zum Studium ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Die Auswahlentscheidung wird nach dem Grad der Eignung des Studieninteressentens für den gewählten Studiengang und den angestrebten Beruf getroffen. Alle Studiengänge sind NC frei. Entscheidend ist das hochschulinterne Auswahlverfahren. Hier werden die Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung, das Motivationsschreiben, die studiengangspezifischen Lizenzen (sofern vorhanden) und das Empfehlungsschreiben eines Olympia- bzw. Bundesstützpunkt (sofern vorhanden) sowie anderer Einrichtungen berücksichtigt.

Finanzielles

450,- Euro pro Monat Studiengebühren (als gemeinnützige Gesellschaft erwirtschaften wir keinen Gewinn, sondern reinvestieren in die Qualität Ihres Studium)
Vergütung durch den Praxispartner

Leistungspunkte

180 ECTS-Leistungspunkte

Informationen

Besuchen Sie unsere Homepage für weitere Informationen: http://www.fhsmp.de/ oder kontaktieren Sie unseren Hochschulberater Patrick Ziebell unter 0331 – 90757 103 oder ziebell@esab-brandenburg.de

« Zurück zum Profil von Fachhochschule für Sport & Management Potsdam

Kontakt

Telefon:
Patrick Ziebell (Hochschulberater):
+49 (0)331 90757103
E-Mail:
ziebell@fhsmp.de
Webseite: www.fhsmp.de

Fakten

• Staatlich anerkannte und vollständig akkreditierte Fachhochschule
• Duales Studium
• Kooperation mit über 300 Vereinen, Verbänden und Unternehmen aus der Sport-, Fitness-, Freizeit- und Gesundheitsbranche
• Partnerhochschule des Spitzensports
• Integration von Berufs- und Hochschulabschluss (betriebliche Berufsausbildung mit IHK-Abschluss als Sportfachfrau bzw. Sportfachmann)
• Blended Learning: Wechsel von Onlinephasen und Präsenzphasen(4 Wochen Praxisphase im Unternehmen, 1 Woche Präsenzphase an der FHSMP)
• DOSB-Lizenzen: integrierter Erwerb von Lizenzen des Deutschen Olympischen Sportbunds (z. B. Übungsleiter C oder Vereinsmanager C)
• Start zum Wintersemester
• Am Olympiastützpunkt Potsdam liegt unsere Hochschule in der Hauptstadtregion Potsdam / Berlin

Kostenloses Infomaterial anfordern

  • Please leave this field empty.

  • * Pflichtfelder
nach oben