MANAGER(IN) 1.BUNDESLIGA UND INTERNATIONALES (m/w/d)

Veröffentlicht am von

Volleyball Bundesliga GmbH
Veröffentlicht
11. Februar 2020
Ort
Berlin, Germany
Art
Jobs  
Ansprechpartner
Julia Retzlaff
Bundesland
Berlin

Beschreibung

Die Volleyball Bundesliga GmbH sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt eine(n)
MANAGER(IN) 1.BUNDESLIGA UND INTERNATIONALES (m/w/d)
in Vollzeit (40 Stunden) oder Teilzeit (20 bis 30 Stunden).

Die Volleyball Bundesliga GmbH (VBL)
organisiert den Spielbetrieb und die Vermarktung der 1. und 2. Bundesliga der Frauen und
Männer sowie das Pokalfinale in der SAP Arena in Mannheim und den comdirect Supercup in der
TUI Arena Hannover. Die VBL ist mit derzeit 75 Mannschaften der größte Ligaverband unter den
Team- und Spielsportarten in Deutschland. Als eine der mitgliederstärksten Sportarten der Welt
adressiert Volleyball eine hoch attraktive Zielgruppe. Als einzige Teamsportart in Deutschland
agieren Frauen und Männer auf Augenhöhe beim Interesse der Fans und Medien.
Das VBL-Center, im Herzen Berlins mit Blick auf die Spree gelegen, fungiert seit 2007 mit aktuell
zwölf hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als Service- und Dienstleistungszentrum
für die Vereine. Werde Teil unseres ehrgeizigen, begeisterungsfähigen Teams, in dem jeder
gestalten und wachsen kann.

Deine Aufgabe:

  • Umsetzung und strategische Weiterentwicklung des Masterplans für die 1.
    Bundesliga Frauen und Männer
  • Beratung und Unterstützung der Vereine der 1. Bundesliga beim Aufbau
    professioneller Organisations- und Managementstrukturen
  • Begleitung des wirtschaftlichen Lizenzierungsverfahrens der 1. Bundesliga
    in Zusammenarbeit mit dem von der VBL beauftragten Wirtschaftsprüfer
  • Vereinsberatung, Lizenzierung und Vorlizenzierung der Vereine der 1.
    Bundesliga sowie Aufsteiger aus den 2. Bundesligen
  • Kommunikation und Netzwerkarbeit mit Vereinen der 1. Bundesliga
  • Organisation und Durchführung der Arbeitskreise der 1. Bundesliga
  • Steuerung der Internationalen Zusammenarbeit mit FIVB und CEV

Anforderungen:

  • Studium im Bereich Sportmanagement, Sportökonomie,
    Betriebswirtschaftslehre oder vergleichbaren Studiengängen und/oder
    mehrjährige praktische Erfahrungen im Vereinsmanagement
  • Kenntnisse im Bereich Controlling, Budgetierung, Finanzen erforderlich
  • Juristische Grundkenntnisse wünschenswert
  • Sehr gute Englischkenntnisse zwingend erforderlich
  • Hohe Affinität zum Sport, bestenfalls mit direktem Bezug zum Volleyball
  • Guter Umgang mit Menschen, stark im Kommunizieren
  • Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Bereitschaft zu regelmäßigen Abendund
    Wochenenddiensten sowie Reisen
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Weiterbildung und Qualifizierung

Unser Angebot:

  • Unbefristete Beschäftigung in Vollzeit oder Teilzeit
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise, kurze Entscheidungswege und viel
    Gestaltungsspielraum
  • Ehrgeiziges, begeisterungsfähiges, sportliches und junges Team
  • Dynamisches und attraktives Arbeitsumfeld am Standort Berlin
  • Aktive Teilhabe am Masterplan der Volleyball Bundesliga in einer
    eigenständigen, umsetzungsorientierten Funktion

Weitere Informationen erhältst du unter www.volleyball-bundesliga.de.
Telefonische Auskünfte
erteilt Julia Retzlaff, 030-2005070-13.

Deine Bewerbungsunterlagen sende bitte unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins,
deines gewünschtes Beschäftigungsumfangs (Vollzeit/Teilzeit) und deiner Gehaltsvorstellung bis
zum 02. März 2020 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@volleyball-bundesliga.de

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf Karriere im Sportmanagement

Zurück zu den Ausschreibungen
nach oben